Kontakt Impressum

Arzthaftungsrecht

Arzthaftung

Das Arzthaftungsrecht spielt immer dann eine Rolle, wenn in der ärztlichen Heilbehandlung Fehler auftreten. Die Haftung des Arztes kann auf einer Vertragsverletzung, also der des ärztlichen Behandlungsvertrages oder auf Deliktsrecht (§§ 823 ff. BGB) beruhen.
Beide Anspruchsgrundlagen bestehen grundsätzlich nebeneinander, nicht zuletzt, weil nur das Deliktsrecht dem Patienten mit § 847 BGB einen Anspruch auf Schmerzensgeld gibt.

Zurück